Avicenna Logo

Willkommen!

Die Österreichisch-Iranische Ärztegesellschaft bemüht sich stets um die Schaffung einer Basis für die Vertiefung der Beziehungen unter ihren Mitgliedern, sowie um die Förderung ihrer Zusammenarbeit. Außerdem bauen wir Brücken zu anderen beruflichen und gewerblichen Vereinigungen.

Durch das Organisieren von medizinischen und kulturellen Events wollen wir unseren Mitgliedern eine große Auswahl an hochwertigen, vielseitigen und abwechslungsreichen Veranstaltungen anbieten.

Ihr ÖIÄG-Team

News

Aktuelle Meldungen

Dankschreiben an die österreichische Bundesregierung

Österreich spendet dem Iran eine Million Impfdosen

Zur Zeit fordert die Corona-Pandemie einen hohen Tribut von der iranischen Bevölkerung, die dieser großen Gefahr schutzlos ausgesetzt ist. Täglich sterben Hunderte Menschen an COVID-19. Verzweifelt suchen Millionen Iraner nach Impfstoff, der mittlerweile auch auf dem Schwarzmarkt angeboten wird, der jedoch keine Wirkung zeigt, da die meisten dieser sogenannten Impfstoffe lediglich Fälschungen sind.

Die medizinische Situation ist sehr angespannt, viele Einrichtungen in Risikobereichen sind geschlossen, Intensivstationen sind landesweit überfüllt mit COVID-19-Patienten.

Angesichts der katastrophalen Lage der Menschen im Iran hat sich der Vorstand der Österreichisch-Iranischen Ärztegesellschaft an die österreichische Bundesregierung gewandt und sie um Unterstützung gebeten. Die Reaktion der Bundesregierung war für uns überwältigend: Österreich hat eine Million AstraZeneca-Impfdosen in den Iran geliefert!

Hierfür bedankte sich der ÖIÄG-Vorstand bei der österreichischen Bundesregierung wie folgt:


Sehr geehrter Herr Gesundheitsminister Dr. Mückenstein,
sehr geehrter Herr Innenminister Nehammer,
sehr geehrter Herr Außenminister Mag. Schallenberg,

wir haben über die Medien erfahren, dass die österreichische Regierung dem Iran eine Million Dosen des Impfstoffs AstraZeneca gespendet hat.

Als iranisch-stämmige ÄrztInnen, die in Österreich tätig sind, möchten wir uns herzlich für diese solidarische und humanitäre Hilfe an das iranische Volk bedanken. Iran ist eines der am stärksten betroffenen Länder von der Pandemie und diese großzügige Unterstützung erfolgt gerade zum richtigen Zeitpunkt.

Im Namen des Vorstandes der Österreichisch-Iranischen Ärztegesellschaft zeichnen wir mit vorzüglicher Hochachtung,

der Vorstand der Österreichisch-Iranischen Ärztegesellschaft


ÖIÄG-Logo

Österreichisch-Iranische Ärztegesellschaft

Weitere Meldungen

Ehrenpreisverleihung an Dr. Kyomars Harisi

Ärztekammer Wien verleiht MR Dr. Kyomars Hariri den Silbernen Ehrenpreis

Herr MR Dr. Kyomars Hariri hat während der Corona-Pandemie Großes umgesetzt: Um Menschen, die in irgendeiner Art und Weise von dieser Pandemie betroffen waren zu helfen, hat er eine neue Plattform gegründet, die Österreichische - / Iranische Gesellschaft für PsychologInnen & PsychotherapeutInnen. Über 50 ProfessorInnen und ÄrztInnen gehören dieser Gesellschaft an und alle helfen ehrenamtlich.

Dr. Houchang Allahyari

Retrospektive der Filme von Houchang Allahyari

Anlässlich des 80. Geburtstages von Houchang Allahyari, dem Filmproduzenten, Psychiater und ÖIÄG-Präsidenten hat das Filmarchiv Austria eine Retrospektive mit Filmen des Arztes und Künstlers organisiert.

Im Zeitraum vom 16. September bis 13. Oktober werden seine Filme im Metro Kinokulturhaus gezeigt.

Dr. Houchang Allahyari

Glückwünsche des Bundespräsidenten zum 80er

Herr Dr. Houchang Allahyari, Präsident der Österreichisch-Iranischen Ärztegesellschaft wurde 80 und Herr Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat ihm dazu gratuliert. Er ist wie immer energisch und voller Tatdrang sowohl als Psychiater wie auch als Filmemacher aktiv. Wir gratulieren ganz herzlich!

Univ.-Prof. Dr. Shahrokh Shariat

Goldenes Zystoskop: Oscar der Urologie geht nach Wien

Die amerikanische Urologiegesellschaft (American Urological Association) hat Herrn Univ. Prof. Dr. Shahrokh F. Shariat, Leiter der Universitätsklinik für Urologie an der MedUni Wien, die höchste Auszeichnung in der Urologie verliehen.

Univ.-Prof. Dr. Siroos Mirzaei

Präsident der EUMS Section and European Board of Nuclear Medicine

Die ÖIÄG ist besonders stolz, bekanntzugeben, dass unser Vorstandsmitglied und wissenschaftlicher Beirat, Herr Univ.-Prof. Dr. Siroos Mirzaei MBA, zum Präsidenten der UEMS Section and European Board of Nuclear Medicine gewählt wurde.

Iranische Ärzt sagen Danke

Spenden angekommen

Die Österreichisch-Iranische Ärztegesellschaft dankt Ihnen für Ihre großzügige Hilfe zur Unterstützung der Spitäler im Norden Irans bei der Bekämpfung des Coronavirus!

Durch Ihre Direkthilfe konnten Schutzbekleidung, Atemschutzmasken und medizinische Geräte beschaffen werden.

Weitere Neuigkeiten

Fortbildungen

Kurzweilig, informativ, festlich

Nächste Fortbildung

Eisenstoffwechsel
Eisenstoffwechsel

Samstag, 02.10.2021, 18:00 Uhr
DFP-Fortbildung der ÖIÄG

Eisenmangel
Eisenmangelanämie

Referentin: Frau Oberärztin Dr. Maya Thun
Fachärztin für Innere Medizin in der Rudolfinerhaus Privatklinik


Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie gerne zu unserer nächsten DFP-Fortbildung zum Thema Eisenmangel und Eisenmangelanämie ein.

Eisenmangel ist die häufigste Mangelerkrankung weltweit. Jede fünfte Frau in Österreich ist von Eisenmangel betroffen. Im Besonderen stellen schwangere Frauen eine Risikogruppe dar. Aber auch Männer leiden unter Eisenmangelanämie. Weltweit sind es sogar 600 Millionen Menschen, die von Eisenmangel betroffen sind.

Da Eisenmangel so häufig vorkommt, ist es wichtig, quer durch alle Disziplinen die Symptome zu erkennen, die Diagnose RICHTIG zu stellen und wirksam zu therapieren.

Wie die Diagnose gestellt, was abgeklärt und welche Therapie man wählt, wird in diesem Vortrag anhand von Fallbeispielen in der Praxis anschaulich gemacht.

Referentin ist Frau Oberärztin Dr. Maya Thun, Fachärztin für Innere Medizin in der Rudolfinerhaus Privatklinik.

Organisatorisches
DatumSamstag, 02.10.2021
ZeitEinlass 18:00 Uhr, Beginn 19:00 Uhr
OrtRestaurant SAHARA
Babenbergerstraße 5, 1010 Wien
Im AnschlussIm Anschluss lädt Vifor Pharma zu einem Abendessen ein
Vifor Pharma Logo
DFP-PunkteFür diese Fortbildung werden 2 DFP-Punkte bei der Ärztekammer Wien beantragt
EinladungÖIÄG-Einladung im PDF-Format

Wir bitten um Anmeldung bei:

Frau Dr. Minoo RahimiE-Mail: minoo.rahimi@chello.at
Tel: +43 664 462 64 97
Frau Regina WeberE-Mail: regina.weber@viforpharma.com
Tel: +43 664 885 250 81

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen
Ihr ÖIÄG-Team

Weitere Fortbildungen

Kind

Webinar Kinderwunschberatung

Dieses Webinar wurde von der Akademie für Kinderwunsch in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Sterilität, Fertilität und Endokrinologie organisiert.

Vortragender: Herr Univ.-Prof. Dr. Kazem Nouri

09.12.2020
18:00 - 19:30
DFP-Punkte: 2

Medizinische Instrumente

Medical Humanities und Transkulturalität

Die Arbeitsgruppe Geschichte der Medizin / Medical Humanities der Kommission für Geschichte und Philosophie dieser Wissenschaften lädt zu dieser interdiszimlinären Tagung ein.


20.11.2020
09:00 - 17:00
DFP-Punkte: Keine

schwangere Frau

Bewusstsein für Endometriose und Infertilität

Diese von den drei Unversitäten Wien, Graz und Innsbruck ins Leben gerufene Kampagne klärt betroffene Frauen über mögliche Symptome und Folgen der Endometriose auf und informiert behandelnde ÄrztInnen.


11.03.2020
18:30 - 19:30
DFP-Punkte: 3

Medizinisches Equipment

Medical Humanities und Transkulturalität

Die nationale und kulturelle Diversität der PatientInnen in den westlichen Ländern nimmt immer mehr Platz ein in den Debatten der Medical Humanities.

Medizin und die medizinische Ausbildung stehen vor neuen Herausforderungen.


19.03.2020
09:00 Beginn
DFP-Punkte: Keine

Zu den Fortbildungen

Unvergessliche Momente

Events

Nouruz 2017

Nouruzfest 2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Bald ist wieder Nouruz und wir organisieren wieder eine große Feier und freuen uns, Sie zu dieser Veranstaltung einladen zu können. Bitte notieren Sie sich das Datum und melden Sie sich an!

Ihr ÖIÄG-Team

schwangere Frau

Nouruzfest 2017, AHK Wien

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Auf Initiative von Herrn Univ. Prof. Dr. Shahrokh Shariat und Herrn Ao.Univ. Prof. Dr. Shahrokh Taghavi wurde das neue persische Jahr an der MedUni Wien gefeiert. Zahlreiche Kolleginnen und Kollegen sowie die Bezirksvorstehung des 9. Bezirks von Wien, Frau Martina Malyar und viele internationale Gäste haben dieser Feier beigewohnt.

Röntgenbild von Hand

Nouruzfest 2016

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Wir haben uns über Ihr zahlreiches Erscheinen zum persischen Neujahrsfest sehr gefreut. Die Österreichisch-Iranische Ärztegesellschaft ist stets bemüht, Ihnen schöne und unvergessliche Momente zu schenken, sowohl im Hinblick auf die Wissenschaft als auch auf Kultur.

Ihr ÖIÄG-Team

Zu den Events

© Avicenna - Österreichisch-Iranische Ärztegesellschaft