Dr.med.univ. Ali A. Saalabian

238

KONTAKT:

Ästhetische Chirurgie:

  • Fettabsaugung, Eigenfett-Transplantation, Straffungsoperationen
    (Bauchdecke, Oberschenkel, Oberarme, etc.),
  • ästhetische Gesichtschirurgie (Facelift, Ober- und Unterlidstraffungen, etc.),
  • Korrektur abstehender Ohren, Nasenkorrekturen

Multimodale Gesichtsverjüngung:

  • Botulinumtoxin, Filler (Hyaluronsäuse), Eigenfettbehandlung,
  • Oberlid- und Unterlidstraffungen

Rekonstruktive Chirurgie:

  • Wiederherstellende Eingriffe nach Unfällen oder Tumoren

Handchirurgie:

  • Karpaltunnel-Syndrom, Cubitaltunnel-Syndrom,
  • Ringbandstenosen, Dupuytrensche Kontraktur,
  • Daumensattelgelenksarthrosen, chronischer Handgelenksschmerz, Handgelenks-Ganglion, Sehnenoperationen

Haut- und Weichteilchirurgie:

  • Entfernung von Haut- und Weichteiltumoren (Lipome, Naevus, etc.), Narbenkorrekturen

Nervenchirurgie und Mikrochirurgie:

  • Neurome, Kompressions-Syndrome, freie und gestielte Gewebsverpflanzung
    (Lappenplastiken zur Wiederherstellung von Form und Funktion)

Dr. Saalabian studierte in seiner Geburtsstadt Graz an der Medizinischen Universität, wo er in Mindeststudienzeit und mit ausgezeichnetem Erfolg 2005 zum Dr. med. univ. promovierte.

Schon während seines Medizinstudiums zeigte er großes Interesse an der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie. Nach seinem Abschluss arbeitete er an renommierten deutschen Häusern wie etwa an der Klinik für Handchirurgie in Bad Neustadt/Saale (eine der größten Spezialkliniken Europas) sowie an der Klinik für Plastische und Handchirurgie der Friedrich-Alexander Universität Erlangen. Dort war er bis zu seiner Rückkehr nach Österreich als Facharzt tätig.

Seit 2015 ist Dr. Saalabian im hochkarätigen Team des Kuzbari Zentrums für Ästhetische Medizin tätig.

Facharzt für Ästhetische, Plastische und
Rekonstruktive Chirurgie mit Schwerpunkt
Körperformung

TEILEN